Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


blog

screen benutzen für wartungsarbeiten

Da ich leider mit vielen Verbindungsproblemen, Disconnects zurecht kommen muss und es einfach nervt wenn man bei der Arbeit seine Session verliert hab ich mich nach Möglichkeiten umgeschaut um trotz Disconnect die Session / Arbeit nicht ins Nirvana zu schiessen. Wie hier schonmal erwähnt, wurde screen benutzt um rtorrent am laufen zu halten wenn man sich abmeldet. Screen ist quasi ein Fenstermanager fürs Terminal (Terminalmultiplexer).

Wenn die Situng per SSH aufgebaut ist starte ich screen und öffne zum Beispiel den Editor um eine Konfiguation zu bearbeiten. Verliere ich nun die Sitzung, läuft der Editor trotzdem noch weiter und kann ihn bei der nächsten Sitzung wieder hervorbringen.

# neues fenster mit namen updatekram erstellen
screen -S updatekram
 
# auflisten vorhandene Fenser
screen -ls
There is a screen on:
        6703.updatekram (21.08.2014 18:47:27)   (Attached)
1 Socket in /var/run/screen/S-haiko.
 
# fenster in den hintergrund
screen -d updatekram
 
# fenster in den vordergrund
screen -r updatekram

Es gibt eine Reihe von Tastenkombinationen um die Fenster zu verwalten, siehe im Wiki von ubuntuusers wo screen ausführlich behandelt wird.

Erwähnt sei noch Byobu, sowas wie die Luxuserweiterung von screen mit vielen Einstellungsmöglichkeiten was das Fenstermanagment sehr bequem macht.

DualBoot Windows 8.1 Ubuntu 14.10 auf einem Toshiba Satellite Z930

Dualboot Windows 8.1 Ubuntu 14.04 auf Toshiba Z930 Satellite 14f hat mich schon Nerven gekostet. Aber es hat sich gelohnt und ein bisschen über UEFI und dessen Herstellerimplementierungen gelernt. weiter..

Installation von Paketen unterbrochen

In einer virtuellen Maschine habe ich UbuntuGnome ausprobiert. Während dem Updatevorgang ist die Sicherung rausgeflogen. Ein Neustart der Maschine brachte mich noch zum Login Screen von Gnome aber ohne Mauszeiger. Um das angestrebte Update fortzusetzen kam der Hinweis im Terminal das:

# wenn paketinstalltionen unterbrochen wurden kann ein
 
sudo dpkg --configure -a

helfen. Und die Paketinstalltion wurde fortgesetzt.

2014/06/27 13:51 · haiko · 0 Kommentare · 0 Linkbacks

rtorrent

rtorrent ist ein vollständiger Torrent-Client für Linux. Die Software rennt auf der Kommandozeile und ich dachte, warum nicht auf dem HTC Desire laufen lassen? Linux Deploy für Android war dabei behilflich in einer chroot Umgebung ein Debian aufzusetzen.

2014/06/27 09:51 · haiko · 0 Kommentare · 0 Linkbacks

Acer A 200 mit Omnirom Android KitKat

Mein Tablet was eigentlich noch kein Alter hat (2 Jahre alt) ist trotzdem in die Tage gekommen. Die Überlegung ein anderes ROM draufzuspielen war schon lange da. Paar Gründe zum Beispiel: die Performance oder das keine Updates mehr ausgeliefert werden. Mehrere (viel mehr) Versuche hat es gedauert bis das A200 dann doch endlich dazu bereit war ein CustomROM aufzunehmen. Im Vergleich zur Prozedur mit dem HTC Desire was ich hier mal kurz beschrieben hab, gab es doch einige Hürden zu nehmen. Im Wiki hab ich ein paar Notizen festgehalten wie ich zum Ziel gelangt bin das Omnirom (KitKat 4.4.4) zu installieren:

in eigener sache

..wie man es so schön nennt. datenfahrt ist mit seinem wiki auf einem anderen server umgezogen. anlass war nicht die auslastung des (v)servers sondern das (kvm)angebot was ich testen möchte für einen gewissen zeitraum. die hoster sind in einem unerbittlichen preiskampf da draussen und nach 6 jahren zufriedenheit möchte ich dennoch wissen was andere hoster leisten. was spricht gegen einen realen preis/leistungsvergleich? ich bin gespannt… mittlerweile habe ich die tipperei nach nairobi verlegt. für eine visumslänge (Holiday,3 Monate) zu meiner Partnerin die dort arbeitet. dort treffe ich auf andere bedingungen. powercuts zum beipsiel. serverarbeiten werden einfach mal 6 stunden lang unterbrochen, weil ich kein strom habe. affen die mir beim frickeln zuschauen oder den internetprovider per handy bezahlen (mpesa). der horizont erweitert sich.

apropos mpesa!

ich frage mich warum in deutschland nicht solch ein wunderbarer dienst existiert. ich kann hier fast jede rechnung per handy begleichen: meinen einkauf im supermarkt oder am obststand an der strasse. oder den taxifahrer. warum gibt es in deutschland keinen dienst? oder hab ich es übersehen? weil banken und plastikkarten so etabliert sind? weil de ein regulierungskoller hat? ich weiss es nicht. stattdessen werden methoden zum mobilen bezahlen getestet (nfc), wovon auch nur die gesellschaft ab der mittelklasse was hat. man benötigt dann auch ein modernes, teures smartphone. für den bezahldienst den ich hier kennengelernt habe reich ein uralt handy aus. mobilfunk in kenya ist relativ jung. und die anforderungen hier sind anders als in europa. mpesa ermöglicht es jedem - 24/7 in Echtzeit, geldgeschäfte sicher abzuwickeln ohne ein cent in der tasche zu haben. Auch in punkto sicherheit gibt es vorteile: man muss kein bargeld mit sich tragen. Absolut fantastisch!

2014/06/12 20:22 · haiko · 0 Kommentare · 0 Linkbacks

Toshiba Z930 14f aufschrauben

Vor einem Jahr hab ich ein Z930 von Toshiba gekauft. Initial war das Lüftergeräusch schuld warum ich mich entschieden hab mal nachzuschauen. Ansich ist das Laptop flüsterleise bis garnicht hörbar aber in letzter Zeit lief er doch recht hoch bei minimaler Last (Ganz zu schweigen, wollte ich noch einmal Quake 3 spielen und ich dachte das Laptop hebt gleich ab!) Toshiba hat 13 sichtbare Schrauben an der Unterseite angebracht - und eine versteckte 14. Torx schön verdeckt durch ein Gummifuss in der Mitte. Im Wiki hab ich festgehalten wie man das Ding aufmacht. Lustig, hier gibts keine Hardwareeinträge.. ausser zwei. Und die beschäftigen sich immer mit Deckel aufschrauben

2014/06/08 17:19 · haiko · 0 Kommentare · 0 Linkbacks

Piwik cronjob error: prepared statement needs to be re-prepared

Nach Umstellung der Piwik Archivierung (Ubuntu 14.04) auf ein Cronjob wurde nachm antriggern folgende Fehlermeldung present:

ERROR CoreConsole[2014-05-20 22:00:03] [2fbec] Got invalid response from API request: http://piwik.example.com/index.php?module=API&method=API.get&idSite=1&period=day&date=last2&format=php&token_auth=blablabblus&trigger=archivephp. Response was 'a:2:{s:6:"result";s:5:"error";s:7:"message";s:75:"Mysqli statement execute error : Prepared statement needs to be re-prepared";}'

Bug or not, ein Lösungsvorschlag das tabledefinitioncache hochzuschrauben (siehe Links) schaffte (mysql 5.1.73, php 5.3.2) Abhilfe und der Cronjob rattert durch:

table_definition_cache =  16384

Quellen:

2014/06/03 08:44 · haiko · 0 Kommentare · 0 Linkbacks

Piwik mit Debugausgaben im Web-UI

Nach einem Update der Piwik-Version enthielten die Widgets Debugausgaben. Das Problem dieser Ausgaben ist auch das zum Beispiel die Android-App die Daten nicht mehr richtig Parsen kann (jedoch empfängt - was auch aus der Fehlermeldung hervorgeht) und es in der Anwendung zu Fehlern kommt und nix mehr angezeigt wird. In der Konfiguartion config/config.ini.php kann man die Logparameter einstellen und das ganze läuft auch wieder rund:

[log]
log_level = "INFO"
log_writers[] = "file"

Es funktioniert auch der Wert „NONE“, jedoch möchte ich natürlich wissen, was Piwik so treibt von daher schreibe ich es in eine Datei rein (statt es auf dem screen auszugeben), was im Key logwriters definiert wird. Ist kein loggerfile_path angegeben wird tmp/logs verwendet.

Mehr Infos in der Dokumentation von Piwik:

http://developer.piwik.org/api-reference/Piwik/Log

2014/05/02 12:35 · haiko · 0 Kommentare · 0 Linkbacks

Piwik trackt keine Daten in Owncloud

Mir ist in den Piwik-Logs aufgefallen, dass nach ein paar Tagen keine Daten aus Owncloud empfangen wurden. Interessant wurde die Piwik-Integration in Owncloud (>=6)zb durch die Freigabe einer Gallery. Wie ich im Netz raus finden konnte liegt das an der CSP - der Content Security Policy was das Einschleusen von Scripten in Websites verhindern soll (XSS u.a.) und in Owncloud genutzt wird. In der config/config.sample.php findet man den Key custom-csp-policy der für die Piwik-Domain geändert und falls nicht in der config.php aufgeführt nachgetragen werden muss. In der Webkonsole von Firefox kann man nachprüfen ob die Policy greift.

Im Owncloud-Forum findet man einen ausführlichen Thread der Abhilfe schafft:

https://forum.owncloud.org/viewtopic.php?f=23&t=10500

2014/05/02 11:21 · haiko · 0 Kommentare · 0 Linkbacks

Serverupdate auf Apache 2.4.7 + PHP5.5.9-FPM Notizen

Beim Upgrade von Ubuntu Server 12.10 auf 13.10 haben sich Änderungen in der LAMP-Struktur (Verzeichnisse, Direktiven Apache) ergeben die ich in nächster Zeit versuche hier festzuhalten. Viele Hilfestellungen sind im Web vorhanden - die ich aufgenommen habe sind mit Quellenangaben versehen.

2014/04/02 11:57 · haiko · 0 Kommentare · 0 Linkbacks

Putty, Kitty Connection Timout verhinden

Connection Timouts in einer laufenden SSH Sitzung sind nervig. Bei Putty oder Kitty gibts eine Einstellug unter Connection „Seconds between KeepAlives“ was Abhilfe schaffen kann wenn man den Wert zb. auf 10 Sekunden (Default ist 0=off) erhöht.

Unter Linux: open ssh Timeout

2013/11/30 13:52 · haiko · 0 Kommentare · 0 Linkbacks

apache 2.4.x virtualhost anlegen - forbidden!

Auf einem anderen Server betreibe ich Apache 2.4.6 und beim anlegen eines neues VirtualHost erhalte ich kein Zugriff auf die Webseite: Forbidden. Im Log taucht folgendes auf:

AH01630: client denied by server configuration: /var/www2/

Apache hat seit 2.4.3 ein neues Security-Feature bekommen: Require. Per Default wird es in der httpd.conf auf On ausgeliefert. Den Hinweis und den Fix gefunden habe ich hier. Mehr dazu und wofür es gut ist:

http://httpd.apache.org/docs/current/misc/security_tips.html#protectserverfiles

<Directory /srv/www/public/>
   Order allow,deny
   Allow from all
   # die neue direktive:
   Require all granted
</Directory>
2013/11/29 18:11 · haiko · 0 Kommentare · 0 Linkbacks

Zend Framework Notizzettel, Windows SSHFS

Drei neue Artikel beschäftigen sich mit der Grundinstallation vom Zend Framework 1.12.3 inklusive dem Aufbau einer kleinen Webseite mit dem Front Controller und dem CLI-Tool zf desweiteren wird ein Model erstellt um Datenbankabfragen zu meistern und ein Action-Helper angelegt. Da es nahe liegend war für mich auch unter Windows per SSHFS ein entferntes Dateisystem einzubinden gibt es ein Artikel mit Ressourcen um das in Windows zu bewerkstelligen.

2013/11/28 13:32 · haiko · 0 Kommentare · 0 Linkbacks

Komodo Edit 8, Quelltext zu Sticky Notes übermitteln

Wenn ich Quelltext bearbeite oder durchschaue hegt sich manchmal der Wunsch, eine Passage oder den ganzen Code auf direktem Wege, one-click, zu veröffentlichen. Sticky Notes von Sayak Banerjee verrichtet dafür seinen Dienst auf dem Server und bietet auch eine API an. Mit der Macro-API von Komodo hab ich mir den Wunsch erfüllt. Ein Klick auf das Macro sendet den Quellcode zum Sticky Notes Server. Eine Anleitung samt Macro ist im Wiki zu finden. Ich sage einfach mal, das sich der Code für andere Paste-Dienste umbauen lässt.

<< Neuere Einträge | Ältere Einträge >>

Linkbacks

Sende manuelle Trackbacks an folgende URL:http://datenfahrt.org/wiki/lib/plugins/linkback/exe/trackback.php/blog
Mindmapping mit html5 – exdc, 2011/08/04 11:55 (Pingback)
[...] Haikos [...]
 
blog.txt · Zuletzt geändert: 2014/06/08 17:11 von haiko